Casein Test

Casein – Eine wertvolle Eiweißquelle

Casein ist ein Milchprotein. Oder etwas genauer: Es ist der Name für eine Gruppe von Phosphorproteinen, zu der die beiden Alpha-Caseine S1 und S, das Beta-Casein sowie das Kappa-Casein gehören. Der Name leitet sich vom lateinischen Wort für Käse ab (der wird daraus nämlich hergestellt).
Casein kommt in der Milch von Säugetieren vor und ist für Jungtiere bzw. Babys die wichtigste Quelle für Eiweiß, Calcium, Phosphat und Aminosäuren. Kuhmilch enthält etwa 2,6 Prozent Casein; es macht gut 80 Prozent des gesamten Milcheiweißes aus (bei menschlicher Muttermilch sind es zwischen 20 und 45 Prozent).
Doch nicht nur für den Nachwuchs ist Casein ein prima Energielieferant – auch bei erhöhter körperlicher Belastung und zum Muskelaufbau kann es einen wertvollen Beitrag leisten. Neben den genannten Inhaltsstoffen wissen Sportler auch den hohen Anteil an Glutamin zu schätzen.

Langsamer Abbau – kontinuierliche Versorgung

Casein ist nicht nur reich an Nährstoffen, sondern hat auch eine weitere nützliche Eigenschaft: Es ist schwer verdaulich. Bis zu acht Stunden kann es dauern, bis das Casein vollständig vom Magen in den Blutkreislauf gelangt (deshalb wird es oft auch als „langsames Protein“ bezeichnet).
Was bei den meisten anderen Nahrungsmitteln nicht gerade Begeisterungsstürme hervorrufen dürfte, ist hier ein echter Vorteil. Denn durch den gemächlichen Abbau lässt sich über Casein eine kontinuierliche Nährstoffversorgung sicherstellen – zum Beispiel über Nacht. Mit Casein verfügt der Körper auch während des Schlafs über eine Energiequelle, mit der sich nach dem Training der Muskelaufbau in der Ruhephase fortsetzen lässt – das ideale Night-Time-Protein also.

Casein als Supplement

Ein Liter Kuhmilch enthält 26 Gramm reines Casein. Anstatt literweise Milch zu trinken, bevorzugen Sportler für den effizienten Muskelaufbau allerdings Shakes aus Caseinpulver (ein Glas davon liefert etwa dieselbe Menge Eiweiß wie ein Liter Milch). Da reines Casein einen mehligen Geschmack hat, greifen Feinschmecker in der Regel besser zu aromatisiertem Casein-Pulver.
Ein abschließender Hinweis für Allergiker: Casein ist häufig für Kuhmilchallergien verantwortlich. Wer darunter leidet und nicht genau weiß, ob die Ursache beim Casein liegt, sollte daher besser auf vegane Protein-Supplements zurückgreifen.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API